Wilst du lieber recht haben oder glücklich sein

Gewaltfrei Glücklich

Gewaltfreie Kommunikation (GFK) nach Marshall Rosenberg - Seminare in Berlin und Brandenburg


Vertiefungsseminare

Vertiefungsseminare

02. - 04. März: Wie werden wir beziehungsfähig? Beziehung zu mir selbst,
meinen Kindern, Liebsten und der Welt (T.Heidegger&K.Timmer)

04. - 06. Mai  - Empathie und Kreativität - ein Experiment (T.Wolf&A.Duda)

GFK Expressie - GFK erfahren in Bewegung, Körperausdruck und Tanz
dieses spezielle Angebot macht gerade 2018 und 2019 Pause!


Vertiefungsseminare


Wie werde ich beziehungsfähig?

Mit mir selbst, meinen Kindern, meinen Liebsten und der Welt?

02.-04. März 2018

Mit Teresa Heidegger und Kirsten Timmer

 

In diesem Basisseminar der gewaltfreien Kommunikation für  Menschen mit Interesse an gleichwürdigen Beziehungen (sowohl gegenüber Kindern,  als auch Liebespartner) richten wir den Fokus auf die Fähigkeit, sich im Hier und Jetzt auf einen anderen Menschen zu beziehen.

Denn das tun wir in der Regel nicht, sondern sind vielmehr mit den Projektionen beschäftigt, die wir (in der Regel gespeist aus unserer Kindheit)  darüber wie der andere oder wir selbst sind und ganz anders sein sollten.

So sehen wir in unseren dreijährigen Kindern plötzlich Ungeheuer, die nichts anderes ersinnen, als uns zu tyrannisieren und in unseren Liebespartnern in schwierigen Momenten beziehungsunfähige Zumutungen, die uns das Leben schwer machen.

Dass wir, wenn wir solche Gedanken haben meist nicht mehr erwachsen sind, kriegen wir in der Regel nicht mit, sondern beschimpfen uns selbst oder die anderen in offener oder subtiler Art und Weise und spulen mehr oder minder automatisch unsere lang antrainierten Verhaltensmuster ab.

Die einen jammern, die nächsten schimpfen, die wieder anderen sagen gar nichts mehr, die nächsten beschämen – in Verbindung  bringt uns das in der Regel alles nicht.

Wie können wir erwachsene Beziehungen führen? Und unsere Gegenüber mehr wahrnehmen?

Was braucht das in uns, was da so schreit oder flüchtet? Wie können wir an dieser Stelle liebevolle Selbstverantwortung übernehmen anstatt andere zu beschämen?

Wie können wir – wenn wir Eltern sind – Kinder auf erwachsene Art begleiten ohne den Einsatz von Schuld, Scham, Lob und Strafe?

Dieser Grundkurs in die Haltung der gewaltfreien Kommunikation lehrt nicht, wie wir anders sprechen, sondern schärft unser Bewusstsein dafür, wie wenig erwachsen wir in der Regel in Beziehungen sind und wie viel Gewalt daraus folgt.

Er eignet sich für Menschen, die schon Erfahrung haben in gewaltfreier Kommunikation und auch völlig neu damit in Kontakt kommen.

Zeiten:  Freitag, 2.3. : ca. 18-21h / Samstag, 3.3.: 10 – 18h /Sonntag, 4.3.: 10 – 15.30h

Ort: Pilateslab,  Choriner Str. 31, 10435 Berlin

Kosten:

(bei Menschen mit gemeinsamen Einkommen bitte dieses durch 2 dividieren):

€ 290.-: bei monatlichen Nettoeinkommen von über 2.200 Euro

€ 230.- : bei monatlichem Nettoeinkommen von über 1.500 €

€ 190.- : bei monatlichem Nettoeinkommen von 900.- bis 1.500 €

€ 150.- : bei monatlichem Nettoeinkommen bis 900.- €

Emapthie & Kreativität ... ein Experiment

„Wahre Kreativität ist das Leben selbst. Wenn wir sie gefunden haben, beschränkt sie sich nicht auf einen Teil von uns. Sie wird zum Leben, weil sie uns lehrt, alles, was wir tun, durch den Blick des Schöpferischen zu betrachten und alles was uns begegnet als Inspiration zu erleben.“

Christine Mayer

Wir leben in einer Kultur, die unseren ur-eigentlichen kreativen Selbstausdruck nicht fördert....eher im Gegenteil, sogar behindert bis unterbindet. Und so wollen wir uns an diesem Wochenende spielerisch auf den Weg machen, diesem wieder mehr Raum und Möglichkeiten zu verscha en.

Aus einer Qualität von liebevoller Einfühlung in uns selbst sowie über körperlich- bewegte Zugänge und kreativen Medien wollen wir mit unserer Lebendigkeit in Kontakt kommen und dieser zum Ausdruck verhelfen.

Für alle die Lust haben zu spielen und mal probehalber aus den eigenen angenommenen Begrenzungen zu springen, sich zu weiten und zu dehnen und neue Räume in sich zu entdecken. Diese Spiel-räume dann sogar mit in den eigenen Alltag zu nehmen und zu erkennen wieviele es davon gibt.

Und das erwartet dich an diesem Wochenende:

„Wärmende“ Körperarbeit, Selbsteinfühlung, empathischer Austausch, Tanz und Bewegung, ActionTheater (ein sehr körperbezogener Improvisationsansatz), Malen, Musik und Stimmimprovisation.

Voraussetzungen: Ein GFK Einführungswochenende oder Vorkenntnisse in Empathie

Leitung: Tatjana Wolf und Andreas Duda
Zeit: 4. bis 6. Mai 2018
Wo?: Zentrum für Yoga und Stimme, Paul-Linke Ufer 30, Berlin-Kreuzberg

Beitrag:

€ 260.-: bei monatlichen Nettoeinkommen von über 2.200 Euro
€ 220.- : bei monatlichem Nettoeinkommen von über 1.500 €
€ 170.- : bei monatlichem Nettoeinkommen von 900.- bis 1.500 €
€ 130.- : bei monatlichem Nettoeinkommen bis 900.- €

plus ca. 8€ Materialkosten 

GFK Expressie

GFK erfahren – in Bewegung, Körperausdruck und Tanz

dieses spezielle Angebot macht 2018 und 2019 Pause!

".... Finde ich meinen Körper, so finde ich mich selbst. Tanze ich, bewege ich mich, so lebe
und tanze und bewege ich diese Welt ......" Vladimir Iljine

In unserem Körper und seinen Bewegungen besitzen wir die Möglichkeit, Gedanken und Empfindungen wahrzunehmen und sie auf vielfältige Weise zum Ausdruck zu bringen." Worte bezeichnen was wir bereits wissen, ausdrucksvolle Bewegungen offenbaren Unbekanntes. Empfindungen, Gefühle, Emotionen und Bilder, die lange in unserem Körper verborgen waren, treten durch die Bewegung zutage." Anna Halprin

weiterlesen



Impressum  |  Sitemap  |  suchen  |  © Gewaltfrei Glücklich